Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Fotografien müssen das mittlere Kamptal zwischen Wegscheid und Rosenburg betreffen. es muss jedoch nicht der Kamp selbst ersichtlich sein, sondern es soll die Stimmung erfasst werden. Natürlich steht es dem/der Fotokünstler/in frei, wie er/sie das umsetzt. Es wird beim Wettbewerb auf GPS-Nachweise verzichtet. Die Einreichenden erklären an Eides statt, dass es sich um den oben beschriebenen Naturraum handelt.

Die auf der Webseite www.lebendiger-kamp.at hochgeladenen Bilder sollen ein Pixelformat zwischen 500 x 750 bis 1000 x 1500 Pixel enthalten und maximal 2,5 MB groß sein.

Die Fotoausstellung findet vom 05.03 – 02.04.2017 in der Eremitage am Kamp statt. Die am höchsten und am meisten bewerteten Bilder werden von der Fachjury vorrangig bewertet. (Anm.: Der zuerst geplante Modus der vorrangigen Auswahl durch das Internet-Voting, musste nach einer Auswertung einiger Voting-Vorgänge revidiert werden.) Die Gewinner werden per Email verständigt.

Sollte ein Beitrag für die Ausstellung eine unzureichende Auflösung haben, rückt das nächstgereihte Bild für die Ausstellung nach. Die Werke im Kunstraum werden für die Ausstellung vom Teilnehmer hängefertig gerahmt an die Eremitage am Kamp übergeben und nach der Ausstellung innerhalb von einem Monat abgeholt.
Die maximale Größe für die Ausstellung beträgt gerahmt 70 x 100cm.

Der/Die Austeller/in kann einen Verkaufspreis für sein Werk festlegen. Bei einem Verkauf wird der Kaufpreis an den/die ausstellende/n Teilnehmer/in abzugsfrei ausbezahlt. Der/die Verkäufer/in ist für eine allfällige abzuführende Steuer selbst verantwortlich.
Bei entsprechender Widmung durch den/die Verkäuferin kann der Verkaufserlös auch als Spende an das Mitglied der Aktionsgruppe Lebendiger Kamp dem Naturschutzbund NÖ ergehen.

Rechtliches

Der/Die mittels Upload einreichende TeilnehmerIn erklärt gleichzeitig, dass er/sie Urheber/in des Werkes und Rechteeigentümer/in ist und gewährt für die Zeit des Fotowettbewerbs der Aktionsgruppe Lebendiger Kamp das Recht, diese für die Bewerbung des Wettbewerbs im nicht kommerziellen Bereich zu nutzen und zu veröffentlichen. Als Urheber/in des Werkes hält der/die Uploader/in somit die Aktionsgruppe frei von Ansprüchen Dritter. Die am höchsten bewerteten bzw. ausgestellten Werke können bis auf Widerruf des Urhebers auf der Webseite www.lebendiger-kamp.at und www.eremitageamkamp.at zur Dokumentation des Wettbewerbs gezeigt werden.

Einsendeschluss ist der 31.01.2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

» zum Bilderupload